Luftschirm-Technologie: 

Von der Perfektion

divergente Luftmassen

durch einen Luftschirm

zu trennen. 

Robert-Georg Falk:

"Entscheidend für den Wirkungsgrad der Trennung unterschiedlicher Luftmassen - auf der Grundlage von Energieeffizienz und Nachhaltigkeit  - sind die Synthese der Komponenten und die darauf basierenden Funktionsmerkmale; beispielsweise der Ansaugwinkel, der Kompressionsgrad der angesaugten Luft, Ausblaswinkel,  Ausblasdruck und Ausblasgeschwindigkeit des Luftschirms".

Die Erfolgsformel - auf einen Nenner gebracht - lautet: "Double-Q-Technologie"

Foto: © Jörg Amberg, DWD
Foto: © Rüdiger Manig, DWD